Kreativer Kindertanz

Wenn du sprechen kannst ,kannst du singen.

Wenn du gehen kannst, kannst du tanzen.“  

Afrikanisches Sprichwort 


Kinder möchten tanzen

 

Im kreativen Kindertanz  werden Kinder dort abgeholt, wo sie in ihrer Entwicklung stehen und werden durch Musik, Spiel und Tanz auf allen Ebenen gefördert. Es ist eine Form der Musik- und Bewegungserziehung, die in der alltäglichen Arbeit mit den Kindern  einfach und wirkungsvoll eingesetzt werden kann.

 

In der Fortbildung werden Anleitungen und Impulse gegeben, die die Phantasie und die Kreativität der Kinder anregen und in ihrem Körperbewusstsein stärken. Der Einsatz von Objekten wie z.B.  Seile, Bälle oder Tücher,  sowie die Anwendung alltäglicher Materialien z.B. Backpapier oder Zeitungspapier gehören zu den Themen des Seminars. Gemeinsames erstellen neuer Tanzgeschichten anhand der Musik  und Bilder sowie Mut zum Experimentieren werden vermittelt .

Verschiedene Wahrnehmungsübungen, Klatsch/ Rhythmusspiele sowie der Einsatz von Orff-Instrumente sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Fortbildung.

 

 

Beim kreativen Kindertanz werden auf  spielerische Art die Grundelemente der Bewegung  erlernt (elementare Bewegungsformen, Balance Koordination, Ausdruck etc.) sowie die Muskulatur, Feinmotorik, Raumgefühl, Rhythmusgefühl und Ausdauer gestärkt .



Inhalte der Fortbildung

 

  • "Fühl den Rhythmus in dir!" - Rhythmuslehre für die ganz Kleinen
  • kreative Kindertänze,Tanzgeschichten,Klatsch/Rhythmusspiele und Lieder kennen lernen
  • Wahrnehmungsübungen, Bewegungsspiele, Förderung der Motorik und taktiler Wahrnehmung
  • Einsatz von Objekten (Bälle, Seile,Tücher) sowie Natur/ Alltagsmaterialien  ,
  • neue Tanz- und Bewegungsangebote für Kinder gestalten, Förderung der Kreativität
  • Anwendung von Orff-Instrumenten
  • Entspannungsübungen, Phantasiereisen, Tanzmandalas